Graviola Kampagne - Alles über die tropische Heilpflanze

Chronik - Von der Graviola-Idee zur Praxis

Graviola: Korrekte Zubereitung & Dosierung
PDF DateiAlle wichtigen Informationen zur praktischen Anwendung als PDF-Datei: Hier klicken

Wir nehmen euch mit auf eine spannende Reise von der Theorie zur Praxis. Auf dieser Reise werden wir viele interessante Informationen entdecken und die Puzzleteile zu einem runden Gesamtbild zusammenfügen.

Wir werden aufdecken wie Pharmaindustrie und Medien arbeiten. Wir werden eine Graviola-Produktion in Kambodscha aufbauen und feststellen, dass Graviola in Südostasien im Gegensatz zu Europa seit langem ein bekanntes Naturheilmittel ist.

Am Ende dieser Reise werden wir  genügend Informationen haben, um die bisher primär in Laborversuchen und Tierversuchen nachgewiesene Wirkung von Graviola auch in der praktischen Anwendung bestätigen zu können.




Tumor die zweite - Teil 3 - Die Beweise

Sihanoukville

Wieder zurück in Kambodscha machten wir uns also umgehend dazu auf, die Tochter unseres Farmers zu besuchen. Endlich wurden wir mit Details zu Ihrem Tumor und dem Graviola-Tee versorgt:

Tumor die zweite - Teil 2 - Das Blatt wendet sich


Oder: 50% Tumorrückgang in 4 Monaten

Wir waren nun schon einige Wochen in Deutschland als wir von unserem Assistenten etwas ganz erstaunliches erfuhren: Die Frau unseres Farmers nahm offenbar unseren Besuch im April zum Anlass nochmal mit Ihrer Tochter zu reden. Und sie konnte sie tatsächlich davon überzeugen es endlich mit dem Graviol-Tee zu probieren.

Geschafft: Die Graviola-Produktion steht!


Nun ging die Arbeit tatsächlich erst richtig los, wir hatten gerade noch dreieinhalb Wochen, bis dahin brauchten wir Resultate und erste Graviola-Testpakete.

Tumor die zweite - Teil 1


Nun wollen wir uns endlich dem zweiten Krebs-Patienten aus der Familie unseres Farmers widmen. Hier ist die Geschichte etwas umfangreicher, daher hatten wir diese auch erst kurz angeschnitten.

Eine Entscheidung mit Risiko


Diese Entscheidung viel uns nicht ganz leicht, war damit doch - und ist noch immer - ein erhebliches Risiko verbunden.

Denn vom Bereitstellen von Informationen für die Allgemeinheit und Recherche allein lässt sich das nicht finanzieren.

Der erste Fehlschlag


Noch bevor die Graviola Blätter trocken waren mussten wir einsehen, dass unser erster Versuch grandios in die Hose gegangen war.

Die erste Graviola Lieferung

Sihanouville

Die erste Lieferung frischer Graviolablätter trifft ein.

Leider hatten wir den Aufwand völlig unterschätzt und waren vollkommen überfordert.

Die erste Bestellung Graviola-Blätter


Wir hatten nun genug gesehen und gehört und beschlossen kurzerhand unsere ersten eigenen Tests mit den Graviolablättern durchzuführen.

Wie der Graviola-Tee in Kambodscha zubereitet wird


Zurück in Prey Nob bei unserem Farmer: Wir wollten wissen wie der Graviolatee von den Einheimischen genau zubereitet wird.

Es bringt ja nun nichts, theoretisch ein sehr wirksames Produkt zu haben, in der Praxis dann aber wegen falscher Zubereitung doch keine Wirkung zu erzielen.

Warum eigentlich das ganze Graviola-Theater?

Auch in unseren Familien leiden relativ gesehen erschreckend viele an Krebs, einige haben den Kampf schon verloren. Für diejenigen kommt Graviola leider zu spät. In Zukunft werden wir jedoch solch unschöne Geschichten vermutlich vermeiden können.

Die Öffentlichkeit darf zahlen, aber nicht wissen


Über Forschungsergebnisse, Steuergelder, Halbwahrheiten und Internetpiraten.

Gleich zu Beginn unserer wissenschaftlichen Recherchen liefen wir erstmal gegen eine Wand. Sämtliche Studien die wir uns genauer ansehen wollten, waren für die Öffentlichkeit  nicht zugänglich. Jeder Abruf sollte um die 30 Dollar kosten.

Wir kommen Graviola näher

Nach einer kleinen Odyssee fanden wir endlich ein Dorf, in welchem neben Reis auch Graviola angebaut wird. Was wir dort erfuhren verschlug uns erstmal die Sprache.

Es wird immer interessanter in Sachen Graviola...


Zwischenzeitlich hatten wir einige Studien zum Thema Graviola gesichtet.

Tatsächlich sind es also die Acetogenine, eine relativ neue Stoffgruppe welche man seit 25 Jahren ausführlich erforscht, die für die Wirkung gegen Krebs verantwortlich sind.

Magere Ausbeute


Zunächst begaben wir uns auf dem lokalen Markt auf die Suche nach Graviola. Die Ausbeute war mager aber wir erhielten erste Informationen.

Nun wussten wir immerhin welche Teile der Pflanze in Kambodscha medizinisch verwendet werden.

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt:
Weiter einkaufen / Continue shopping Zur Kasse / Check out
Navigation einblenden
Navigation ausblenden